Verschiedenes
Kommentare 3

Detailverliebt – Türen und Tore

Türen und Tore

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen… und zeigen kann er auch was.

Von all den vielen Fotos die ich auf Reisen so schieße, zeigen viele die schönen Landschaften oder tollen Sehenswürdigkeiten des Landes. Doch unsere Kamera (inzwischen schon die 3.) muss leiden, denn hier und da und dort und hier warten überall so wunderbare Details die ich festhalten möchte.

Einen ganz besondern Faibel habe ich inzwischen für Fenster und Türen entwickelt. Man glaubt gar nicht, wie wunderschön die sein können.

Als ich nun bei Paleica in Ihrer Mitmachserie „Magic Letters“ auf das Thema Türen und Tore gestossen bin, habe ich mich direkt angesprochen gefühlt.

Und damit eröffne ich heute ganz offiziell den ersten Teil meiner Serie – Detailverliebt – und zeige euch meine liebsten Türen und Tore aus aller Welt.

Brügge – die meisten Türen in Brügge sind schlank und schmal – meist aus Holz – und die Hausnummern sind angemalt.

Brügge Türen

Irland – vorallem Dublin ist ja berühmt für seine wunderschönen georgianischen Türen. Die leuchten in allen Farben des Regenbogens (den sehen die Iren ja sowieso recht oft.)

Dublin Doors

Es geht aber auch anders in Irland. Zum Beispiel so  schön alt und abgenutzt wie diese Tür hier.

Tür Irland

 

Bei der nächsten Tür ist vor allem die Botschaft lustig. “ Komm rein, wir haben geöffnet“ dazu aber auch „Bin in 10 Minuten zurück“. Kurz nachdem wir das Foto gemacht haben, kam die Besitzerin zurück. Fand es selber lustig und meinte: Yes, yes…put it on Facebook…

Tür Irland

Die nächsten beiden Türen stammen aus dem grandios-schönen Tallinn.

Tür Tallinn

Es gibt eine Stadt, die kann zumindest mit den Türen mithalten. Und das ist das goldene Prag.

Türen Prag

Bevor es von Europa nach Asien geht, darf Erfurt sich noch präsentieren mit dieser liebevollen gearbeiteten Tür.

Tür Erfurt

Zuletzt gibt es noch drei schöne Tore und Türen aus Vietnam. Zugegeben. Die meisten Türen da waren einfach, oft nicht direkt offensichtlich. Diese drei hier aber haben es mir angetan.

TürenTore Vietnam

Das waren sie – meine liebsten Türen. Wer jetzt noch Lust auf mehr hat, schaut am Besten mal auf Paleicas Blog Episodenfilm vorbei.

Kategorie: Verschiedenes

von

Weltentdecker, Erdbeerfee, Kolibri-Geschwirr- und Hundenasenstupser-Verliebte. Immer auf der Suche nach neuen Abenteuern und den schönsten Orten der Welt!

3 Kommentare

  1. danke für den superschönen post zu meinem thema! allesamt toll gelungen, meine favoriten sind die bunten aus dublin, insbesondere in serie.

  2. Ach ja, Türen, die haben mir es auch angetan und es finden sich von jedem Land dann immer ein ganze Menge hübsche auf der Kamera-Roll. Ob die sonst noch jemanden großartig interessieren – Schreiner mal ausgenommen ;-)? Schöner Blog, mach weiter so.

    • Janine sagt

      Danke liebe Eva für deinen Kommentar und das Kompliment. Lustig wie jeder so seine Faibles hat. Aber in der heutigen Zeit wo oft nur noch Klötze gebaut werden, finde ich diese ganzen Details besonders schön. Wie wichtig früher sowas war und wie wenig Beachtung es heute nur noch findet. Deswegen müssen wir sowas fotografieren, festhalten und auch ruhig mal zur Schau stellen. 🙂

Kommentar verfassen