Cefalù – Altstadtperle zwischen Burgberg und Meer

Nachdem uns unsere Freunde bereits seit längerer Zeit von Sizilien vorschwärmten, mussten wir es uns doch auch endlich mal angucken. Die Insel des Ätna, voll Feuer, Temperament, Lebensfreude und super gutem Essen. :) Ende November zog es uns also nach Agrigento, Cefalù, Taormina und Catania. Der Anfang dieser einwöchigen Reise hätte nicht schöner sein können: Zwar war unserer Anflug auf Catania sehr holprig, als sich dann aber die Flugzeugtüren öffneten und mir diese wunderbare Luft in die Nase strömte, strahlte alles in mir. Kennt ihr diesen Moment? Das erste Mal diese wunderbare, sonnige, frische, einladende Luft zu riechen? Dann wird mir wieder bewusst, warum ich das Reisen so liebe. Weil es mir diese einzigartig schönen Augenblicke schenkt, die mit keinem Geld der Welt zu bezahlen sind. Unsere erste Station in Sizilien war Agrigento. Von Catania aus fuhren wir in knapp 3 Stunden in die kleine Stadt an der Südküste. Auf uns wartete das beste Frühstück aller Zeiten (und das in Italien!!!), das Tal der Tempel, die weißen Kalkfelsen am Meer, Salzkristalle und ganz, ganz viel … Cefalù – Altstadtperle zwischen Burgberg und Meer weiterlesen