Vietnam
Kommentare 10

Wasserpuppentheater am Abend und Maracuja und Nudelsuppe zum Frühstück…

Nach unserer mehr als 24 Stunden dauernden Anreise, mussten wir uns erstmal erholen und machten für zwei Stunden unsere Augen zu. Gern hätten es auch 8 Stunden sein dürfen, aber für den Abend hatten wir noch Schönes vor: das traditionelle Hanoier Wasserpuppentheater wartete auf uns. Und noch etwas erwartete uns: Moped Chaos!!!! Waren wir vielleicht Stolz als wir es schafften, die Straßen unbeschadet zu überqueren. Läuft man erstmal los heißt es: Augen zu und durch. Die Mopeds kurven dann geschickt um einen herum.

Der Besuch im Wasserpuppentheater war ein sensationell schöner Einstieg in die vietnamesische Kultur. Begonnen hat es mit traditioneller Musik und Gesang, danach tanzten Drachen, Wasserbüffel, Boote und Frösche, begleitet von dem musikalischen Ensemble, über das Wasser. Gezeigt wurden kleine Ausschnitte aus dem Alltag und den Mythen des Landes. Bauern beim bestellen der Felder, Fischer beim Fang von farbenfrohen Meeresbewohnern, Drachen die Feuer spucken und Phönixe die miteinander turteln.
Die Puppenspieler stehen hinter einer Bambuswand im Wasser und jagen die liebevoll gestalteten Figuren an langen Stangen über das Wasser.
Es war ein wundervolles kleines Spektakel.

Danach aßen wir unsere erste original Pho Bo Suppe (traditionelle Nudelsuppe mit Hühner- oder Rinderfleisch) für umgerechnet gerade mal 2 Euro.

image

image

Unsere letzte Tat an diesem Abend: ein Gang über den Nachtmarkt. Hier gibt es eine Menge an Dingen die niemand braucht,  die aber schön bunt sind und funkeln. 😉

Nach unserem so heiß ersehnten langen Schlaf gab es eben zum Frühstück Nudelsuppe (mal sehen wann wir die über haben werden), Melone und erfrischende Maracuja. Brot und Rühreier gab es auch, hört sich aber im Titel nicht so schön exotisch an. 😉

Gleich machen wir uns auf Erkundungstour in Hanoi. Ich bin gespannt was uns noch erwartet.

10 Kommentare

    • Mehr ist in produktion 😀 Ganz ganz liebe Gruesse nach Deutschland! Freue mich dass du mitliest. Knutsch!!!

  1. Jürgen Hohn sagt

    Nudelsuppe für Fressraupen? Na Toll.
    PS: die K.-hörer sind da. Grüße Eure Eltern
    passt schön auf Euch auf

    • Ja 🙂 Hihi. Aber zum Glueck gibt es auch noch andere Sachen..sonst koennte man schnell keine Suppe mehr sehen. Was es auch gibt ist Kotzfrucht. Haha. Haben wir aber noch nicht gegessen 😉

    • Nein, leider nicht. 😉 Aber wir koennen uns ein Wasser davon kaufen..und das ist immerhin sehr weise, bei der Hitze hier. Liebe Gruesse!

  2. Angie sagt

    Schöner Beitrag! Haha, Moped Chaos! Das Moped ist ja das beliebteste Nationalfahrzeug der Vietnamesen. Praktisch und man braucht keinen Führerschein;) Also ganz schön aufpassen! Viel Spaß Euch noch in Hanoi! LG von Angie und Wladi

    • Danke ihr Lieben! Ja..die Mopeds hier sind nicht zu bremsen. Inzwischen kommen wir aber richtig super ueber die Strassen. Die meisten fahren, zumindest auf den kleinen Strassen nicht ganz so schnell. Liebe Gruesse aus Hanoi! Freuen uns, dass ihr hier mitlest!

Kommentar verfassen