Allgemein, Gedanken, Verschiedenes
Kommentare 2

„Liebster Award“ – unverhofft kommt oft

Ein paar Tage ist es nun her, dass fröhliche Nachrichten in mein  Postfach flatterten. Die liebe Ines von Myfamilyontour nominierte mich für den „Liebster Award“. Dieser Award soll noch unbekannte Blogger bekannter machen. Ines selbst war wiederum auch dafür nominiert, außerdem  laufwelt.wordpress.com/, azzurro-diary.com,  babybusiness und deswegen lasse ich jetzt hier mal virtuell die Korken knallen. Ein Prosit, ein Proooohhhhsiiihhht…oder wie war das nochmal?

liebster-award_2

Vielen, vielen Dank für die Nominierung. 🙂

Weil es ja so schön heißt ohne Fleiß kein Preis, gibts den Award nicht einfach so und deshalb warten noch ein paar Fragen darauf beantwortet zu werden:

Welchen Deiner Blogposts würdest Du mir empfehlen?

Traue ich meiner Blogstatistik ist mein Blogpost über Istanbul an meinem Geburtstag, der meistgelesenste Beitrag auf meinem Blog. Das ehrt mich ein bißchen, da es viele von euch interessiert hat, wie ich meinen „Ehrentag“ verbracht habe. Da ich dir persönlich jedoch einen Blogpost empfehlen darf, entscheide ich mich für den, der sich mit Irlands wundersamen Einzigartigkeiten beschäftigt. Irland Irgendwie anders.

Mit wem reist Du am liebsten?

Das ist ein absolutes Geheimnis – natürlich nicht. Es ist der Mann, der nach jedem Blogeintrag, weder zuerst sagt: Ach schön, noch: Mhm. nicht so gut diesmal, sondern: Da fehlt aber noch ein Komma. Und dies da, das stimmt ja so gar nicht. Und da hast du was falsch geschrieben. (…) Ja, es ist der Mann, der mir ständig erzählt, das Flugzeug rolle jetzt aber wirklich zu langsam, so kämen wir ja niemals in die Luft. Derjenige der kleine Smileys an das Flugzeugfenster malt und immer wieder nachhaucht. Es ist der, der dem Kapitän den Rat gibt, vor dem Flug noch ein schönes Bierchen zu trinken. Ja, es ist der ganz besondere Mann an meiner Seite, mit dem ich am liebsten reise.

Außerdem, auch wenn schon lange nicht mehr passiert, mit meiner lieben Natti. Mit ihr habe ich mich schon immer in Abenteuer gestürzt (wie hier in Spanien) und die tollsten Erlebnisse gehabt. Durch sie und mit ihr, ist die große Leidenschaft zum reisen erst so richtig gewachsen.

Was planst Du Weihnachten?  Eine Reise oder zu Hause bei der Familie?

Erst sollte es nach dem 2. Weihnachtsfeiertag ein kleiner Kurztrip werden. Aber nachdem ich 2 Wochen jeden Tag die Flugpreise immer und immer wieder verglichen habe, verging mir die Lust daran, einen dreifachen Feiertagszuschlag zu zahlen. Also feiern wir mit Familie und machen es uns richtig gemütlich.

Welche Reisepläne hast Du für 2015?

Für unsere große Reise gibt es noch keine Pläne. Vielleicht wird es Chile/Argentinien, vielleicht Myanmar. Vielleicht aber auch „nur“ Irland, Spanien oder Griechenland.

Die kleineren Reisen, kamen schon 2014 absolut spontan und so wird es bestimmt wieder sein. Wahrscheinlich werden wir uns 2015 mal Mallorca anschauen. Ebenfalls auf der Wunschliste stehen noch Madeira und Island. Als verlängerter Wochenendtrip steht noch Kopenhagen aus. Und Budapest. Und Stockholm. Und Brügge.  Ach und definitiv auch Lissabon.

Nun brauche ich nur noch das 2-fache an Urlaubstagen 🙂

Was empfiehlst Du Familien, die Deine Stadt besuchen?

Da mein Herz in Rostock wohnt und der Rest in Berlin, beantworte ich das mal für beide Städte.

In Berlin würde ich Familien mit größeren Kindern das Berlin Dungeon empfehlen. Außerdem einen Besuch auf dem Fernsehturm. Toll ist auch das Technikmuseum, weil hier richtig viel zum anfassen und ausprobieren rumsteht. Gleiches gilt auch für das Kindermuseum Labyrinth.

In Rostock sollte sich absolut keine Familie den tollen Rostocker Zoo entgehen lassen. Der ist so wunderschön und durchdacht. Ein Highlight für Groß und Klein! Außerdem Karls Erdbeerhof in Rövershagen. Und im Sommer unbedingt mal bei der Tourismuszentrale in Warnemünde vorbeischauen. Die haben ein Klasse Programm für Familien. Tolle Wanderungen, Seehundbesichtigungen, Konzerte, Besuch von den DLRG Rettungsbooten und vieles mehr.

Neben wem möchtest Du auf gar keinen Fall auf einem Langstreckenflug sitzen?

Ich weiß gar nicht so genau. Wahrscheinlich neben dem Schlag Mensch, der sobald der Flieger aufgesetzt hat, direkt seinen Anschnallgurt losreißt und bereits mit dem unverschämt großen, Maximus-Riesentrolley (der angeblich Handgepäck sein soll) ewig lange schief und gedrängt im Gang steht und einfach nur nervt.

Welches Buch sollte ich mir unbedingt zu Weihnachten wünschen?

„Das Herzenhören“ – spielt in Myanmar. Absolut wunderbar. Außerdem „Traumsammler“ oder/und „Drachenfänger“ von Khaled Hosseini. Beide Bücher spielen in Afghanistan und nehmen den Leser mit in einer andere, fremde Welt.

Auf welche 3 Dinge verzichtest Du beim Reisen nie?

Meine Trekking Sandalen. Die haben ein tolles Fußbett und sind so robust, dass sie alles mitmachen.

Einen richtig hübschen Rock. Auch, wenn es auf den meisten unserer Urlaube, nie eine wirklich gute Gelegenheit gibt ihn zu tragen. Meist sind wir am Tag sehr abenteuerlich unterwegs, so dass ein hübscher Rock recht unpraktisch ist. Dennoch mache ich irgendeinen Tag des Urlaubs immer zum „hübschen Rock Tag“ 🙂

Meine Fleece Jacke. Die ist sogar auf Dienstreisen immer mit dabei. Denn überall auf der Welt lauern, viel-zu-kalt-eingestellte-Klimaanlagen. Und genau dann, sind sie und ich ein tolles Team.

Welche 3 Blogs liest Du am liebsten?

http://primeballerina.wordpress.com/

Dieser Blog war glaube ich sogar der erste, den ich überhaupt kannte und gelesen habe. Ich finde es schön wieviel Liebe den Büchern auf dem Blog zuteil wird. Mir gefallen die Rezensionen, aber noch mehr gefallen mir die Beiträge, die sich um das Lesen an sich drehen.

http://smaragdenland.wordpress.com/

Der Blog dreht sich rund um das Au-Pair Leben in Irland. Ich habe jeden Beitrag verschlungen, da es mich an meine eigene Zeit in Irland erinnert hat. Momentan ist die Bloggerin wieder zurück zu Hause, aber ich hoffe es gibt Nachwehen. 🙂

http://www.bravebird.de/

Einer meiner liebsten Reiseblogs. Die Bloggerin Ute ist momentan auf unbestimmte Zeit allein in der Welt unterwegs. Ich finde ihren „Lebensweg“ spannend und bin gespannt was sie noch alles erlebt.

Worüber wirst Du als nächstes schreiben?

Ich plane noch eine neue Rubrik über Bücher, die den Leser mit auf tolle Reisen nehmen. Außerdem gibt es noch viel über Irland zu schreiben und dann auch noch über Rom. Hierhin geht auch meine nächste Reise.

Hast Du ein Lieblingszitat und wenn ja welches.

Es hängt sogar an der Schlafzimmerwand.  „Freiheit ist wertvoller als Gold“ so, aber in Irischer Sprache, hängt es eingerahmt an der Wand und erinnert mich daran, was ich schon früh im Leben lernen „musste“. Nichts in der Welt ist so wertvoll wie die eigene Freiheit!

So und nun reiche ich den Award weiter an:

http://smaragdenland.wordpress.com/
http://ramisinirland.wordpress.com/
http://dasgoldfischjournal.wordpress.com
http://primeballerina.wordpress.com/
http://www.bereisediewelt.de/

(sofern  bei den Blogs Regel Nr. 3 nicht gebrochen wird. leider habe ich keinen Einblick in die Follower Zahlen 😉 )

Hier die Regeln:

  1. Verlinke die Person / den Blog, der dich nominiert hat.
  2. Beantworte die 11 Fragen, die dir gestellt wurden.
  3. Wähle Blogger aus, die unter 1000 Follower haben und nominiere diese.
  4. Sag der Person, die du nominiert hast, dass du sie nominiert hast.
  5. Überlege dir 11 neue Fragen für die Person, die du nominiert hast!

 

Und nun meine 11 Fragen:

  1. Wie bist du zum bloggen gekommen?

  2. Welche Länder oder Städte haben dich nachhaltig beeindruckt?

  3. Welche deiner Lieblingsbücher (alternativ Filme) haben dich schon in andere, interessante Kulturen entführt? (Die du nun vielleicht selbst bereisen möchtest?)

  4. Welche Blogs liest du am liebsten?

  5. Wie sieht deine perfekte Reise aus?

  6. Was war dein schönstes Souvenir, das du dir von einer Reise mitgebracht hast?

  7. Wann schreibst du am liebsten Blog?

  8. Welche nächsten Blogposts planst du?

  9. Was gefällt dir am bloggen am meisten?

  10. Wenn du ein Buch schreiben würdest, in welchem Land würde es spielen und warum? Welche Art von Roman wäre es?

  11. Welche Bücher hältst du für die 3-5 schönsten aller Zeiten? (alternativ Filme)

Ich bin gespannt auf eure Antworten. Und zum Schluss nochmal: Prosit und Cheers! 🙂

 

2 Kommentare

  1. Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen und so ausführlich geantwortet hast. Deine Buchtipps sind notiert und dann freue ich mich auf all Deine Städtereisen für 2015. 😉

  2. Pingback: Unverhofft kommt oft: Der Liebster Award 3Tage.in Award, Blogparade, Blogstöckchen, Liebster Award

Kommentar verfassen