Alle Artikel in: Gedanken

„Liebster Award“ – unverhofft kommt oft

Ein paar Tage ist es nun her, dass fröhliche Nachrichten in mein  Postfach flatterten. Die liebe Ines von Myfamilyontour nominierte mich für den „Liebster Award“. Dieser Award soll noch unbekannte Blogger bekannter machen. Ines selbst war wiederum auch dafür nominiert, außerdem  laufwelt.wordpress.com/, azzurro-diary.com,  babybusiness und deswegen lasse ich jetzt hier mal virtuell die Korken knallen. Ein Prosit, ein Proooohhhhsiiihhht…oder wie war das nochmal?

Bahnfahren Liebe

Bloggerparade: Freude am Bahnfahren oder auch: Eine Liebeserklärung an das Bahnfahren!

Ich freue mich – es ist  meine erste Teilnahme an einer Bloggerparade und es geht direkt ums Bahnfahren. Ins Leben gerufen von Teilzeitreisender.de nutze ich an dieser Stelle endlich mal die Möglichkeit und erkläre dem Bahnfahren meine Liebe. Ja! Es ist Liebe, wahrhaft und rein. Und deswegen gewinnt mich auch niemand mit folgendem Satz: „Am besten könnt ihr die Strecke mit dem Flugzeug zurück legen, dauert dann nur 1 Stunde.“ Sofort grübel ich im Kopf nämlich nach, wieviel das wohl in Bahnfahrzeit sein könnte.

Auf die kleinen Dinge kommt es an. Und auf den Weltmeistertitel.

Wir haben bisher fantastische Sachen erlebt, Landschaften entdeckt an denen wir uns gar nicht satt sehen konnten und doch waren es vor allem die Kleinen Dinge, die uns mitten ins Herz trafen. Die meisten Menschen hier sind wirklich so freundlich, dass man gar nicht anders kann, als fortwährend lächelnd durchs Land zu ziehen. Und da dies so gut tut, geben wir auch gerne etwas zurück.