Autor: Janine

Abenteuer Zugfahrt: In 27 Stunden durch Südafrika

Afrika hielt dieses Jahr viele Abenteuer für uns bereit. Von einigen habe ich schon berichtet (zum Beispiel unsere frostigen Nächte in der Kalahari Wüste oder das Campen in der Wildnis), andere werden es noch auf den Blog schaffen und von wieder anderen berichte ich euch heute. Zugfahren – das machen wir ziemlich gerne. Egal ob in Europa, Asien oder neuerdings auch Afrika. Wie schön ist die Welt, wenn sie im Zugtempo an uns vorbei zieht. Während wir nebenbei in Erinnerungen schwelgen, spannende Bücher lesen oder auf den Gängen mit Einheimischen in Kontakt kommen.

polen

Schmackofatz – Polens Leckereien

Es ist bereits das zweite Mal, dass ich eine Stadt (ein Land) vorstelle in dem ich zuerst über das wunderbare Essen schreibe. Schon nach unserem Kopenhagen Städtetrip teilte ich zuerst die ultraleckeren Streetfood Köstlichkeiten mit euch. (Artikel:  In Kopenhagens Streetfood Himmel) Erst später dann, widmete ich mich den anderen Eindrücken der schönen Ostseestadt.

Über das Fliegen – und die Angst davor.

Jetzt mal ehrlich: Warum können wir uns eigentlich immer noch nicht von Ort zu Ort beamen? Und wer hat überhaupt das Sprichwort erfunden “ Die Zeit vergehe wie im Fluge“. Keine Zeit der Welt vergeht für mich langsamer als im Flugzeug. Wie Kau-gu-mm-iiiiii zieht sich so ein Flug. Besonders die Langstrecke. Und immer wenn ich denke, jetzt sei mindestens die Hälfte der Strecke schon geschafft, sind es immernoch 8 oder 9 Stunden (auf ner 12 Stunden Strecke). Komisch. Erst vor kurzem sind wir 28 Stunden mit dem Zug durch Afrika gefahren. Das fand ich gar nicht lang. Aber vorm Zugfahren habe ich ja auch keine Angst.

Kopenhagen

Kopenhagen – Cityhopping

Es ist bunt, es liegt am Wasser und es schmeckt grandios lecker (nach Softeis, Streetfood und Hot Dog). Kopenhagen. 3 Tage waren wir zu Gast und entdeckten die dänische Hauptstadt. Unsere Basis lag in einer B&B Unterkunft. Ganz typisch Großstadt-Dänisch durften wir so für ein paar Tage leben. Zusammen mit Kind, Kegel und Katze.

Okavango Delta

Von den Weiten und der Schönheit des Okavango Deltas.

Das Okavango Delta. Kennt ihr es aus den tollen Afrika Dokumentationen? Meistens sieht man es von oben. Saftiges grün, tausende kleine und große Wasseradern, leuchtendes Gelb und dann plötzlich eine Elefantenherde, die durchs Wasser stapft. Das Okavango Delta hat viele Namen: Letztes Paradies auf Erden, Weltkulturerbe, Der Fluss der nie das Meer findet, Das Juwel der Kalahari.